Feb

26

27.02.2020 03:00 MOZ
Wir passieren eben da Table Cape auf halben Weg zwischen Napier und Gisborne. Der Wind kommt genau ais Zielrichtung so das wir auf Kreuzkursen segeln.Über uns seit langen wieder ein wunderschöner klarer Sternenhimmel mit der Milchstrasse, dem Kreuz des Südens, dem Orion und vielen anderen.
POS 26.02.2020 14:00 UTC 39 21,21 S und 177 54,96 E

Feb

24

24.02.2020 23:30 MOZ
Nach der recht ruhigen Nachtfahrt haben wir den Thuna schon am Morgen geangelt. So hatten wir Mittags ein leckeres Sushi.
Der Rest des Tages verlief ebenfalls ruhig bei etwas wärmeren Temperaturen. Unterwegs kamen ab und an mal Delphine vorbei die wie üblich am Bug von VAVA-U ihren Spaß hatten.
Den Sehunden und Robben waren wir wohl zu schnell, aber sie haben uns aufmerksam beobachtet während sie sich im Wasser genüßlich umher rollten.
Jetzt sind wir schon in der Ansteuerung auf Napier und werden dort in einer guten Stunde anlegen.
POS 24.02.2020 10:30 UTC: 39 31,36 S und 177 01,55 E

Feb

23

23.02.2020 21:00 MOZ
Heute Vormittag haben wir nach dem Tanken in der Seaview Marina Wellington abgelegt. Mit südlichen Winden gings raus aus der Bucht und um die Südkaps der Nordinsel.
Die Sonne ist gerade untergegangen und wir segeln parallel entlang der Küste bei leichtem Wind unter Genua und Groß im ersten Reff. Unser Ziel ist das noch etwa 170 Meilen entfernte Napier, die eine der schönsten Art-deco Städte der Welt sein soll.
POS 23.02.2020 08:00 UTC 41 36,78 S und 175 27,85 E

Feb

20

Am kommenden Wochenende gehts wieder weiter.

Wir Segeln von Wellington nach Auckland und besuchen vorher noch mal die Nordseite der Südinsel Neuseelands.

Bis bald dann wieder mit neunen Blogberichten von unseren Erlebnissen in Neuseeland.

Skipper Martin und VAVA-U

 

Feb

17

Törn Zusammenfassung

Angelaufene Häfen/Buchten:

POLYNESIEN
NEUSEELAND

Marsden Cove Marina
Tutukaka- Harbour
Poor Knights Island
Whangamumu
Bay of Islands: Pahia – Russel – Moturua Island – Orokawa Bay
Northland: Whangaroa Harbour, Waikato Bay, Pukenui, Te Hapua, Kap Reinga, Manukau Harbour
Südinsel – Tasman Bay: Fisher Island, Nelson
Südinsel – Marlborough Sound: Catherine Cove, Homestead Bay, Ketu Bay, Resolution Bay,
Onanau Bay, Picton
Nordinsel – Südteil: Wellington

Gesegelte Strecke:  944 sm, davon unter Segeln: 635 und 309unter Maschine
Max. Boot-Speed 12,9 Kn
Max Wind 29 Kn aus SW im Marlborough Sound

Bemerkungen:
Schnorcheln und Wassersport bei 16-21
Kanufahren und Schwimmen in der Bay of Island

 

Wetter:
meist sonnig, aber immer recht frisch bis max. 24 Grad, nachts meist um die 10-15 Grad, nur ein Regennachmittag in der Tasmanbay