Jan

17

16.01.2019 20:30 MOZ
Nach einem gemütlichem Segeltag – 45 Meilen auf Amwindkurs bei 10-12 Knoten Wind , sind wir am NAchmittag in die Hanavave Bucht bzw. die Baie of Virgin vor AAnker gegangen. Mit uns liegen nur zwei andere kleinere Yachten in dieser Märchenbucht vor Anker.
Nach den Ankunft stnd eine kleine Segelreparatur der Genua auf dem Programm. Der Schothornring war unterwegs leider gebrochen und musste jetzt durch Kevlartauwerk im Team ersetzt werden, was gut geklappt hat.
Natürlich waren wir dann auch noch schwimmen, hatten einen Kaffee, Bier, Cola- Sundowner und nachdem Abendessen lecker Eis aus dem Gefrierschrank mit Bananen-Sahne-Rum-Zitronen-Mango-Mus.
Das konnte nur noch durch eine erste Runde Wizzard getoppt werden und natürlich durch den jetztigen unverfälschten Sternenhimmel.
Morgen wollen wir dann mit dem Dinghy nach Omoa in die Nachbarbucht um u.a. einen Tatoo-Meister zu besuchen und am Nachnmittag dann nich zum kleinen Wasserfall.
Also dann bis morgen.
POS 17.01.2019 07:06 UTC: 10 27,892 S und 138 40,121 W

Jan

15

14.01.2019 19:30 MOZ
Letzte Nacht lagen wir noch im HAfen von Atuona auf Hiva Oa vor Anker und waren dort lecker Essen mit neuer Crew.
Heute Vormittag haben wir die Supermärkte geplündert um die nächsten 3 Wochen autark zu sein. MAl sehen ob das klappt, denn es war vieles ausverkauft und der Nachschub lag noch in der Taporo IX, die gerade im Hafen festgemacht hatte. Aber es sollte erst mal reichen, denn vom Ankerplatz in der Hanamoenoa Bucht können wir morgen mit dem Beiboot nach Vaitahu um zumindest dort dann frisches Obst und Gemüse zu bekommen.
Hier in dieser einmaligen Ankerbucht liegen wir ganz allein. Hatten grad einen schönen Sonnenuntergang mit einem Banana-Sundwoner in der Hand und sheen jetzt schon tausende Sterne am Himmel die von keinem Restlicht gestört werden.
In der Pantry wird gebrutzelt und das richt schon lecker.
Bis morgen wieder.
POS 15.01.2019 05:10 UTC: 09 54,497 S und 139 06,278 W

Jan

12

11.01.2019 18:30 MOZ
VAVA-U und ich haben zwei Tage Pause bevor die neue Crew in Hiva Oa an Bord kommt.
Jetzt liegen wir seit 14:00 MOZ in der Palmenbucht Hanamoenoa auf Tahuata und relaxen – ab jetzt zumindest, den bisher gab es kleinere wichtige Arbeiten.
Im BB-Propeller hatte sich in der Nacht ein Tau verfangen und diesen stillgelegt. Das musste natürlich sofort nach dem Ankermanöver wieder gerichtet bzw. der Propeller vom Tau befreit werden was erfolgreich geschehen ist.
Und dann habe ich noch den BB-Fahrhebel auf STB-Seite wieder funktionsfähig gemacht. Eine neue kleine grüne LED musste getauscht werden. Auch dies ist erfolgreich geschehen.
Also ab morgen früh ist relaxing angesagt bis auf einen kurzen Besuch per Beiboot in der Nachbarbucht Vaitahu bei Jimmys kleiner Bar für einen Internetcheck.
Trot der kleinen Panne in der Nacht gab es nach Mitternacht, nachdem der Mond verschwunden war einen tollen Sternenhimmel mit dem Orion im Zenit umgeben von der Milchstrasse zu beiden Seiten – gigantisch!
Und auf den lezten Meilen hatte VAVA-U mal wieder Besuch von mehreren Delphinen, die wie immer wohl viel Spaß am Bug haben.
Gute Nacht nach Europa wo jetzt die Sonne langsam aufgehen sollte.


POS 12.01.2019 04:00 UTC: 09 54,527 S und 139 06,335 W

Jan

11

10.01.19 17:00 MOZ
Seit Mittag bin ich von Taioahe auf Nuklu Hiva kommend unterwegs gen SE. Es weht ein leichter Wind aus E und VAVA-U segelt unter Gross II und Fo auf Amwindkurs gemütlich dahin. erst am Sonntag muss ich wieder in Hiva Oa sein um die neue Crew abzuholen, so ist noch Zeit für einen relaxten Tag in der Hanamoenoa Bucht auf Tahuata. Von dort kann ich dann auch kurz Jimmi in Vaitahu per Dinghy besuchen um sein W-LAN anzuzapfen.
Vor der Abfahrt hatte ich es grad noch geschafft einiges aus dem Supermarkt und dem Obsstand zu ergattern, den beide schließen für die Mittagspause pünktlich um 11:30 und machen dann erst wieder am Nachmittag auf – aber da bin ich ja jetzt schon unterwegs.

frisch vom Markt

POS 11.01.2019 02:30 UTC 09 07,800 S und 139 58,200 W

Jan

10

Törn Zusammenfassung

Marquesas_Weihnachten Neujahr 2018/19

Angelaufene Häfen/Buchten:

FRENCH POLYNESIEN

Marquesas:

Nuku Hiva: Taioahe, Hooumi, Anaho, Hakatea
Ua Huka: Haavei
Tahuata: Hanamoenoa, Hapatoni

Hiva Oa: Atuona

Fatu Hiva: Hanavave
Ua Pou: Hakahetau

 

Gesegelte Strecke:  550 sm, davon unter Segeln: 485 und 65 unter Maschine
Max. Boot-Speed 10,8 Kn
Max Wind 22 Kn aus ENE

Bemerkungen:
Meist E- Winde im Gebiet mit Dünung aus ENE

Wetter:
Temperaturen um die 28 Grad, tags und nachts
Wasser um die 26-27 Grad
Teilweise lokale kurze, kleine Regenschauer in Landnähe