Jan

3

Dez

22

Die letzten Tage seitdem wir wieder in der Marina Denarau sind nach TC YASA liefen die Vorbereitungen zur Unterstützung einiger stark betroffenen Dörfer of den Fidschi Inseln.

Wir hatten Meetings, haben mobile Entsalzungs Anlagen die solar betrieben werden zusammen gebaut und anderes Equipment zusammen gestellt.

Damit sind heute Mittag die ersten drei Kat’s OLENA POGEYAN und SKYBIRD gestartet um erste Hilfe zu leisten.

Morgen Früh werden sie ankommen und in Erfahrung bringen was noch an nötigsten Dingen gebraucht wird.

Diese werden dann von VAVA-U O2 und HULLABALOO zusammen mit SeaMercy organisiert, geladen und folgen dann den andern Kats spätestens am Donnerstag.

Das wird mal ein andres Weihnachten.

Aber es ist für eine gute Sache und wir helfen alle gern den Fijianern auf seinen schönen Inseln.

Hier noch ein paar Bild Impressionen.

Frohe Weihnachten

Skipper Martin und VAVAU-U

Dez

15

Seit gestern ist VAVA-U in der Marina Denarau um hier mit einigen anderen Yachten alle Vorbereitungen zu treffen um den angekündigten tropical Cyclon YASA in den nahegelegenen Mangroven „abzuwettern“.

TC YASA ist für Donnerstag-Freitag als Kategorie 4-5 für Fiji vorhergesagt.
Wo genau das Zentrum durchgeht ist noch in den Vorhersagen ungewiss.

Aber alle Yachties sind guter Hoffung das es gut ausgeht.
Die Marina-Leitung und deren Angestellten sind super hilfsbereit und versorgen uns alle mit wichtigen Infos. Zudem haben sie alles gut organisiert.

Bisher wurden an allen Schiffen Vorbereitungen getroffen und alles was wegfliegen könnte abgebaut: Vorsegel, Windsensoren am Masttop, SUP’s, Kanus, die Dinghys gesichert, Grossegel verzurrt, Leinen gesichert u.v.a.m.

Die ersten Yachten sind auch schon in den Mangroven, in denennin den letzten 10-15 Jahren immer alles gut gegangen ist und keinerlei Schäden entstanden.

Auch die großen Ausflugsschiffe, die hier normalerweise für die vielen Touristen stationiert sind, verlassen Denarau und suchen Schutz im River bei Lautoka an der Nordseite von Viti Levu.

in den Mangroven – schaut aus wie ein River, ist aber nur ein Seitenarm

Inzwischen ist es leerer geworden in der Marina, aber wir sind alle recht gelassen im Moment und harren der Dinge die da kommen.

Damit ich dann bei dem Wind der hier dann wehen wird auch mal aus dem „Fenster“ schauen kann, hab ich mir noch schnell die Haare schneiden lassen um nicht gleich weg zu fliegen.

Morgen Früg gegen 07:00 werden dann die noch verbliebenen Yachten und auch VAVA-U sich in die Mangroven verziehen.

Dez

13

Hallo liebe Mitsegelgemeinde

SIEHE:
https://blog.blu-venture.de/2020/12/09/fidschi-rundreise-juli-dezember-2020/

1558 Seemeilen und 52 Ankerplätze

RÜCKBLICK
Seit Mitte Juli ist VAVA-U in Fidschi unterwegs und hat sozusagen eine große Runde gedreht.
Vieles haben wir auf über 1550 Meilen und 52 Ankerplätzen gesehen und entdeckt.
Tolle grüne Landschaften, Berge, Strände überall freundliche und hilfsbereite Menschen,
sowie eine teils atemberaubende Unterwasserwelt
Trotzdem gibt es noch viele weitere Ecken zu erkunden.
Dazu lade ich Euch ein in den kommenden Monaten mit zu segeln.

Viele Berichte zu den Stationen und Erlebnissen habe ich im Blog hinterlegt.
Schaut doch einfach mal rein – so könnt Ihr in Gedanken schon mal mitdabei sein
Fidschi: Juli-August 2020
Fidschi: September-Oktober 2020
Fidschi: November-Dezember 2020

Um einen kleinen Eindruck von all dem zu bekommen schaut auch mal in meinem Youtube-Kanal.
Dort findet Ihr ein paar kleine, kurze Videos mit unterschiedlichen Fidschi-Impressionen.

Auch auf INSTAGRAM poste ich täglich ein paar Impressionen aus Fidschi.

AKTUELL
Im Moment segelt VAVA-U in den westlichen Inseln in der Nähe von Nadi und der Denarau-Marina
um jederzeit schnell dorthin zu kommen, weil es dort einen sehr guten Cyclon-Unterschlupf gibt.
Der befindet sich in einem Seitenarm zwischen den Mangroven und bot in den letzten 10-15 Jahren Yachten
einen sicheren Platz ohne Schäden.
Insofern ist VAVA-U gut aufgehoben sollte ein Cyclon diese Saison in Fidschi vorbei kommen.

Ausserdem ist VAVA-U in „Begleitung“ von einigen der insgesamt ca. 60-70 anderen Yachten,
die sich gerade auch in Fidschi tummeln.
Zu denen gehören unter anderem:
„Coral Tracker“ -CH,
„OLENA“ -CH,
„Blue Star“ -NL,
„O2“ -PANAMA,
„IMPULSO“ -ES,
„Nakuda“ -FR und
„Holliday“ -US.

TÖRNS
Was die kommenden Törntermine in Fidschi angeht bin ich flexibel und kann mich nach Euch richten.
Schreibt mir wenn Ihr ausführliche Infos zu den momentanen Einreisebestimmungen für Fidschi haben wollt.

Meine Törnpläne habe ich nochmals an die aktuelle Situation angepasst.
Ihr findet diese wie immer auf blu-venture.de
sowie auch auf dem Webportal HandgegenKoje.

  • 2021: Januar – Juli: Fidschi
  • 2021: ab August: Neukaledonien – Brisbane – Sydney – Melburne
  • 2022: Tasmanien – Auckland – Fidschi – Vanuatu – Neukaledonien – Great Barrier Reef – Papua Neu Guinea
  • 2023: Papua Neu Guinea – Indonesien >>> ???

Die Detailseiten zu den Fidschi- Törns sind aktuell, alle anderen werden noch aktualisiert.
Wenn Ihr zwischendurch mehr Infos benötigt, dann schreibt mir einfach.

Ab sofort könnt Ihr also wieder buchen und reservieren.
Lasst Euch durch die Törnblogs der Vergangenheit inspirieren und
blättert dazu gerne das Törntagebuch-Archiv durch.

ARCHIV
VAVA-U blickt seit 2013 aktuell auf
154 Törns – 663 Mitsegler – 250 Nachtfahrten und 62494 Seemeilen
zurück. Eine detaillierte Aufstellung findet Ihr hier.

Also dann auf bald an Bord von VAVA-U.

Ich freue mich auf Euch bei meinem weiteren Kurs um die Welt
in der nächsten Zeit und den nächsten Jahren.
Euer

Dez

12

Es gibt wieder einmal ein neues kleines Video aus Fidschi

Dez

4

Hier ist
der LINK zu VAVA-U’s Youtube-channel-1
und
der LINK zu VAVA-U’s Youtube-channel-2

Ab und an lade ich immer wieder mal kleine Videos von der Reise dort hoch.

Dez

3

Mehr kleine aktuelle Videos von Fidschi 2020 gibt es auf meinem YouTube-Kanal. Hier der LINK

Jul

19

Ich habe jetzt ein Paar Bilder zum Törn Neuseeland – Fidschi online gestellt.

Mitsegelinfos findet Ihr auf blu-venture.de

Schaut auch mal auf sailblogs.com vorbei

 

Jun

22

Gestern Abend schon hat die Regierung von Fidschi bekannt gegeben, dass die Grenzen wieder geöffnet werden.
Das Warten hat also ein Ende und wenn das Wetterfenster passt, dann segle ich kommenden Montag, 29.06.2020 los

Bis dahin kann ich noch ein wenig Organisieren und Einkaufen, denn die Fahrt „muss“ 14 Tage dauern, obwohl es nur etwa 1200 Meilen sind.
Das wäre in gut 10 Tagen locker machbar. Aber so werde ich einen Zwischenstopp beim Minerva Reef einlegen.

 

Jun

11

View on Instagram https://instagr.am/p/CBSmj89AQrd/

Jun

10

Hallo liebe Mitsegelgemeinde,


VAVA-U TIKI von Fatu Hiva (Marquesa-FP)

Es kann so langsam wieder losgehen – mein TIKI am Bug ist bereit und blickt nach vorn!
Nachdem Seit Anfang der Woche Neuseeland sich als Corona frei bezeichnet hat,
ist jetzt der Lockdown mit seinen Beschränkungen so ziemlich komplett aufgehoben worden.

Die Zeit seit dem Beginn des Lockdown Ende März, habe ich genutzt um auf VAVA-U viele,
der immer wieder mal anfallenden Kleinigkeiten zu erledigen.
VAVA-U ist nun fit für die kommenden Törns.

Die Seglergemeinde hier vor Ort wartet nun täglich darauf, dass auch die Grenzen zu Tonga und Fidschi
wieder geöffnet werden, nachdem es dort schon seit über sechs Wochen keine neuen Fälle mehr gab.

Dieses Jahr werde ich, so bald Möglich, nach Fidschi segeln und dort schon mal für das kommende Jahr
die schönsten Ankerplätze erkunden. Sofern es Flüge aus Europa gibt könnt Ihr mich dann auf Fidschi
gerne besuchen und auf Entdeckungskurs mit mir segeln.
Was die diesjährigen Törntermine angeht bin ich flexibel und kann mich nach Euch richten.

Meine bisherigen Törnpläne habe ich überarbeitet und Ihr findet diese wie immer auf blu-venture.de
sowie auch auf dem Webportal HandgegenKoje.

  • 2020: Fidschi und zum Weihnachten/Jahreswechsel Neuseeland
  • 2021: bis April Ostküste Neuseeland
    (Bay of Ilands dem Hauraki Golf und Great Barrier Island sowie Auckland)
  • 2021: ab Ande April: Tonga – Fidschi – Neukaledonien – Brisbane – Sydney – Melburne
  • 2022: Tasmanien – Auckland – Fidschi – Vanuatu – Neukaledonien – Great Barrier Reef – Papua Neu Guinea
  • 2023: Papua Neu Guinea – Indonesien >>> ???

Die Detailseiten zu den einzelnen Törns werden jetzt nach und nach aktualisiert.
Wenn Ihr zwischendurch mehr Infos benötigt, dann schreibt mir einfach.

Ab sofort könnt Ihr also wieder buchen und reservieren.
Lasst Euch durch die Törnblogs der Vergangenheit inspirieren und
blättert dazu gerne das Törntagebuch-Archiv durch.

VAVA-U blickt seit 2013 aktuell auf
152 Törns – 663 Mitsegler – 231 Nachtfahrten und 59471 Seemeilen
zurück. Eine detaillierte Aufstellung findet Ihr hier.

Also dann auf bald an Bord von VAVA-U.

Ich freue mich auf Euch bei meinem weiteren Kurs um die Welt
in der nächsten Zeit und den nächsten Jahren.
Euer

Jun

9

View on Instagram https://instagr.am/p/CBNc-DrAD27/

Jun

8

View on Instagram https://instagr.am/p/CBK4LCHAOxv/

Jun

7

View on Instagram https://instagr.am/p/CBITYvVAXeZ/

Jun

6

View on Instagram https://instagr.am/p/CBFumDUg4-9/

Jun

5

View on Instagram https://instagr.am/p/CBDJzchnHQ-/

Jun

4

View on Instagram https://instagr.am/p/CBAlAg7AIkF/

Jun

3

View on Instagram https://instagr.am/p/CA-ANtRH098/

Jun

2

View on Instagram https://instagr.am/p/CA7bdIuHzVN/

Jun

1

View on Instagram https://instagr.am/p/CA42pD5nau5/

Mai

31

View on Instagram https://instagr.am/p/CA2R0GUnAo2/

Mai

30

View on Instagram https://instagr.am/p/CAztCTJnUdx/

Mai

29

View on Instagram https://instagr.am/p/CAxIR5dn4he/

Mai

28

View on Instagram https://instagr.am/p/CAujeXlAbky/

Mai

27

View on Instagram https://instagr.am/p/CAr-spVnBtd/