Mrz

31

So sehen sie in echt am „Mann“ aus – die neuen T-Shirts mit den VAVA-U Koordinaten, damit auch jeder weiß wo es in Zukunft hingeht.

VAVA-U  Shirts

VAVA-U Shirts

Die neuen T-Shirts bekommen alle Mitsegler ab sofort bei Törnbeginn.
Zum Selbstkostenpreis von € 16 inkl. Porto kann man sie aber auch bei mir bestellen. Mail an: Törns@blu-venture.de

Mrz

30

Leider wurde das neue Bugnetz oder auch Trampolin genannt zu groß geliefert,

Jetzt muss es zum Ändern noch einmal zurück  nach Deutschland.

Trampolin-Netz

Trampolin-Netz

Mrz

29

… da mach alles gleich viel mehr Spaß.

Inzwischen ist der Heizungseinbau bis auf die Heizkörper (fehlt noch die Lieferung) fertig.
Der „Brenne“ ist im Generatorraum untergebracht und die Verteilung nebst Warmluftgebläse unter den Salon-Sitzbänken.

Heizung_2

Heizung

Heizung

Für das neue Beiboot musste eine neue Halterung her, die auf die Schnelle in München angefertigt wurde her. Der Zweite Arm muss noch auf der BB-Seite montiert werden.

neue Davits für das Beiboot_3 neue Davits für das Beiboot_1

neue Davits für das Beiboot

neue Davits für das Beiboot

Und vor dem Krantermin am 1.4. gibt es auch noch ein neues Außen-Outfit für VAVA-U

alter Lack

neues Outfit

neues Outfit

Mehr dann wieder später

Mrz

25

In der letzten Woche gabs reichlich zu tu und es blieb keine Zeit übrig um den Blog zu schreiben.

Aber jetzt sind die meisten Änderungen und Neueibauten soweit gediehen, dass die letzte Woche Revue passieren kann.

Also die beiden Heck-Kabinen sind fertig umgebaut. Trotz der Vorbereitungen in München musste noch viel hier vor Ort im Schiff angepasst werden. Außerdem gab es immer wieder kleinere „Nebenarbeiten“ wie Batteriekabel verlegen, Lichtschalter und Rot-Licht für die Nacht an andere Orte verlegen und viel umherräumen um immer wieder Platz zu schaffen.

Arbeitsplatz und provisorische Werkbank

Arbeitsplatz und provisorische Werkbank

Das Ergebnis kann sich denke ich aber sehen lassen.

Heckkabine BB_4

Heckkabine BB_1

Heckkabine BB_3

Heckkabine BB

Heckkabine BB

Auch im Salon ist einiges umgebaut worden. Schon im Zuge der Weltumseglungsplanung habe ich einen Tiefkühler eingebaut. Nebendran gibt es das neue „Büro“ mit viel Stauraum im Salon auf STB-Seite. Was am Ende denke ich ganz chic aussieht zieht beim Ausbau auch immer wieder diverse Kleinigkeiten nach sich. Zumal parallel unter den Sitzflächen im Salon Heißluftrohre für die neue Heizung verlegt wurden.

Arbeitsplatz und provisorische Werkbank_2

Salonbüro auf STB_3

Salonbüro auf STB_2

Salonbüro auf STB

Salonbüro auf STB

Das Kernstück der Heizung, der WEBASTO-„Ofen“ wird im Generatorraum untergebracht. Diese Arbeiten sind unter anderem für nächste Woche geplant.

Nach wie vor steht als Krantermin der 1.4.15 auf dem Plan. Also alles rechtzeitig zum neuen Saisonbeginn.

Dann werde ich wieder berichten und die neuesten Bilder Posten.

Schöne Osterwoche wünscht Skipper Martin

Mrz

25

Kurzentschlossen war ich gestern kurz mit dem Auto in München.

Es hatten sich doch noch diverse Utensilien angesammelt, die Stefan in der Garage zwischengelagert hatte. Jetzt passt dann das Auto wieder rein und ich habe hier in Monfalcone wieder genug Material zum weiterbauen.

Trotzdem lassen zwei, drei Firmen auf sich warten, aber das muss dann separat per UPS nach Monfalcone kommen und ist für den Törnbeginn nicht ausschlaggebend.

Verpasst habe ich den Tag in Monfalcone nicht wirklich, denn es hatte wie aus Eimern den ganzen Tag geregnet.

Mrz

18

Auf VAVA-U habe ich einen Multiplexer mit W-LAN,
der setzt alle Navidaten von den verschiedenen Gebern an Bord (Wind, Logge, Lot, AIS, GPS usw.) auf NMEA-Daten um und schickt diese per USB und W-LAN an den Bord-PC und mit Hilfe dieser APP auch auf das I-Phone oder das I-Pad.

Die Funktionen habe ich schon ausprobiert und es funktioniert prima.
Wer also ein I-Phone oder I-Pad hat und sich diese APP für ca. € 7,– herunter lädt, kann alle diese NAV-Daten auch bei mir an Bord empfangen. Auf Charterschiffen wird es mangels eines Multiplexer mit W-LAN wohl eher nicht klappen.

 

Instruments APP1

Instruments APP

Instruments APP

Hier noch der downloadlink

Beschreibung des Programmierers:

AIS, GPS and instruments for your boat. Essential and useful companion to boat instrumentation or to complement the GPS functions of your device. The app connects through Wifi to NMEA bridges that transmit instrumentation and AIS data. You can configure flexible pages of analog and digital instruments, which display realistic gauges and panels.

● Depth, speed, course, wind, location, rudder, rpm. More instruments in future versions.

The AIS screen shows relative position, speed and course for nearby targets that the on board AIS receiver is reporting. A minimum safe distance can be used to show warnings about potential collisions. The relative direction of travel of targets is shown in colours to indicate relative position in 5, 10 and 20 minutes.

● Relative course and speed, collision detection, forecast position.

Mrz

17

Hallo Zusammen,

damit jeder schon mal planen kann und seinen Termin findet – hier ist:
der Törnplan für 2016!

Macht bitte schon jetzt von Reservierungen Gebrauch, denn in diesem Jahr musste ich schon einige Anfragen aus Platzgründen leider absagen.

Er steht auf der Webseite von blu-venture unter TÖRNPLAN zum download bereit.

Oder benutzt den direkten LINK.

Törnplan 2016

Törnplan 2016

Auf bald an Bord von VAVA-U

Mrz

16

Fürs neue Beiboot braucht es noch eine modifizierte Aufhängung an VAVA-U.

Aber der „Bootstausch“ hat schon mal geklappt

BILDER: Beiboottausch –folgen noch

Das alte Zodiac hat jetzt einen neuen Besitzer, der in Pfaffenhofen morgen auf die Übergabe wartet. Hoffen wir mal, dass die Rückreise ohne Probleme verläuft.

Tschau Stefan, merci für Deine Hilfe hier vor Ort und gute Heimfahrt!

altes Beiboot

altes Beiboot

Mrz

16

Auch „on Top“ gibt es immer was zu tun.

Wir montieren eine neue, zusätzliche Windfahne und ziehen außer dem dafür erforderlichem Kabel auch gleich noch ein Netzwerkkabel für eine bessere W-LAN Verbindung nach oben. Was lange währt wird dann auch gut. Jetzt sind die Kabelschächte voll ;-).

in luftiger Höhe

in luftiger Höhe

Mrz

15

Lieber Martin,

vielen Dank für die vielen Informationen und Neuigkeiten über die VAVA-U.

Nun ist schon einige Zeit vergangen seit unserem Skipper-Training und ich denke immer wieder gerne an dieses tolle Wochenende zurück.

Längst habe ich mir vorgenommen einen weiteren Turn zu buchen. leider leider ist es bisher noch nicht dazu gekommen. Dennoch – es ist nicht aus dem Sinn…

Diese ganzen Berichte und Bilder laden förmlich zu einem genialen Segelabenteuer ein..

Ich wünsche für das Jahr 2015 blaues Wetter, Wind und geniale Gäste

liebe Grüße von

Iris

Mrz

13

Es hat fast alles auf Anhieb gepasst, trotzdem gibt es natürlich immer wieder ein paar Kleinigkeiten, die angepasst werden müssen.

Auch gab‘s noch hinter den Schränken ein wenig was zum „Aufräumen“ und Ändern bevor alles dahinter verschwindet.

Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die STB-Kabine ist fast fertig. Für die Türen fehlen noch die Scharniere. Die sind aber zumindest schon mal geliefert – liegen aber noch in München und warten auf den Weitertransport.

neue Möbel in STB-Kabine_2

neue Möbel in STB-Kabine

neue Möbel in STB-Kabine

Mrz

11

Am Nachmittag kam dann Stefan ohne weitere Problem in Monfalcone mit dem neuen Schlauchboot für VAVA-U an.

Neuer Trailer

Neuer Trailer

Für die Zeit bis zum Slippen von VAVA-U, geplant am 31.3.15, ist dieser kleine Bungalow auf dem Marina Gelände mein kleines Zuhause, denn auf VAVA-U ist es ein wenig eng im Moment bei den vielen „Baustellen“ im Schiff.

Bungalow Marina Hannibal_2

Bungalow Marina Hannibal

Bungalow Marina Hannibal

Mrz

10

Bis auf die kleine Panne mit dem Hänger ist die Weiterfahrt gut verlaufen und ich bin gut mit meinem vollgeladenem Opel angekommen.

Dann gab‘s erst mal den ersten Kaffee 😉

der erste Kaffee

der erste Kaffee

Der Hänger wartet jetzt auf den Tausch der Achse, die allerdings erst in ca. zwei Wochen geliefert werden kann. Kurzerhand haben wir einen zweiten Hänger in Starnberg geordert, mit dem Stefan dann am Dienstag das neue Schlauchboot in Hüttau umladen und dann mitbringen wird.

Trailerparkplatz

Trailerparkplatz

Ich habe schon mal alles ausgeladen und zum Wind und Regenschutz zwei große blaue Planen übers Cockpit gespannt obwohl ja noch die Sonne scheint und es tagsüber auch schon schön warm ist.

Regenschutz

Regenschutz

Mrz

9

Leider bin ich auf halbem Weg bei Flacheu auf der Tauwernautobahn A 10 in Österreich mit einer kleinen PAnne leigen geblieben.

Nach ungewöhnlichen Geräuschen und ruckeln an der Hängerkupplung bin ich bei Flachau-Winkel runter von der Autobahn und habe leider einen Radlagerschaden am Hänger feststellen müssen.

Aber schon nach einer knappen Sztunde war der ADAC mit einem Laster da und hat den Hänger aufgeladen und nach HÜTTAU in eine Werkstatt gebracht.

HIer hab ich übernachtet und warte jetzt auf eine neue Achse zum Anbau.
Leider ist die Werkstatt nicht die schnellste. Habe aber den ADAC dazwischengeschaltet und hoffe dass die es schneller auf die Reihe bekommen,
damit ich bald wieder weiter kann.

Radlagerpanne auf der Tauernautobahn A10

Radlagerpanne auf der Tauernautobahn A10

Mrz

8

Wir haben die letzten Lücken gefüllt um alles rein zu bekommen in die beiden Autos.

Zum Schluss hat es doch gepaßt. Die Vorhut macht Martin der auch noch das neue Beiboot hinten dranhängt.

Noch einen Kaffee bei Stefan und Maria, den Reifendruck gecheckt und dann gehts los um 17.30 Richtung Süd.

vollbeladen nach Monfalcone_4

vollbeladen nach Monfalcone_3

vollbeladen nach Monfalcone_2

vollbeladen nach Monfalcone_1

vollbeladen nach Monfalcone

vollbeladen nach Monfalcone

Mrz

7

…  haben wir heute „konspirativ“ auf einem PArkplatz an der A9 umgeladen.

Im Moment steht es noch auf dem Hänger und wartet auf seinen Weitertransport nach Monfalcone zu VAVA-U

neues Beiboot für VAVA-U_1

neues Beiboot für VAVA-U

neues Beiboot für VAVA-U

Mrz

7

Wie ja schon angekündigt gibt es einige Umbauten auf VAVA-U.

Hier die ersten Bilder vom Möbelbau in Stefans Garage.

Zugeschnitten wurden zwar alle Platten nach Zeichnung, aber der Zusammenbau mit Kleber, Lamellos und Zwingen musste dann per Hand erfolgen.
Vielen Dank an Stefan und seine tatkräftige Unterstützung.

Möbelbau für VAVA-U_1

Möbelbau für VAVA-U_3

Möbelbau für VAVA-U

Möbelbau für VAVA-U

Mrz

7

Es gibt ein paar neue Hafenhandbücher fürr Griechenland in der Bordbibliothek.

Eine neue Auflage der von Melanie Hasselhorst und Kenneth Dittmann überarbeiteten
RADSPIELER Griechenland Hafenbücher.

Radspieler GR

Radspieler GR

Und ein Charterfüher für die Nördlichen Sporaden.

Nördliche Sporaden

Nördliche Sporaden

Übrigens, die beiden Autoren Melanie und Kenneth kenne ich persönlich noch von Kreta, wo sie bei mir auf der Werft zu Besuch mit ihrem kleinem Schiffchen waren. Damals kamen beide gerade von einer Fahrt, die Donau flußabwärts durch den Bosporus bis nach Kreta. Das Boot , die Djameila, gibt es immer noch.

Mehr könnt ihr auf ihrer Webseite nachlesen: LINK

 

Mrz

5

Im Zuge der Winter-Renovierungs- und Umbau-Arbeiten

wird es eine Bildergalerie auf VAVA-U geben.

Hier schon mal eine Vorschau auf die maritimen-landschafts Bilder.

Bildergalerie  auf VAVA-U

Bildergalerie auf VAVA-U

VAVA-U_IR-02

VAVA-U_IR-03

VAVA-U_IR-04

VAVA-U_IR-05

VAVA-U_IR-06

Diese Bilder hängen ab der Saison 2015 dann in den Kabinen und im Salon auf VAVA-U.

Mrz

3

Mit Erstellung des neuen Programs:

Der Weg ist das Ziel – Auf Kurs West mit VAVA-U nach VAVA-U gibt es nicht nur neue T-Shirts sondern auch einen Aufkleber:

Aufkleber_VAVA-U

Aufkleber_VAVA-U

Mrz

2

Ohne Plan wird es nicht funktionieren, denn nur träumen bringt einen nicht weiter!

Ich habe ihn gemacht, den PLAN für die Weltumseglung!
In groben Umrissen steht er fest, der Plan, zumindest mal bis auf die andere Seite im Pazifik und dann sehen wir weiter.

Weltumseglung bis 2018

Weltumseglung bis 2018

2015:
– April und Mai – Skippertraining in Monfalcone
– Mai bis Oktober – Mitsegeln/Kojen Charter in Griechenland
– November – Seemeilentörn ins Winterlager nach Monfalcone
– bis Saisonstart 2016 wird im Winter der Teakboden im Cockpit erneuert
und einige weitere notwendigen Arbeiten erledigt sowie ein zweiter kleinerer SPI von ca. 180m²  in Auftrag gegeben
TÖRNPLAN-2015-download als PDF

2016:
– April und Mai – Skippertraining in Monfalcone
– Mai bis Oktober – Mitsegeln/Kojen Charter in Griechenland
– Oktober/November – Seemeilentörns über Malta, Tunesien, Spanien und Gibraltar auf die Kanaren
– November/Dezember – Atlantiküberquerung, eventuell mit der ARC in die Karibik nach Martinique
– Weihnachten/Silvester – Weihnachtstörn in der Karibik Martinique-Martinique
TÖRNPLAN-2016-download als PDF

2017:
– Januar bis April – Segeltörns in den Westindies zwischen den Grenadiens und BVI’s
– April bis Juni – von St. Martin über die BVI’s und Bahamas  nach Florida
– Juni bis August – von Florida entlang der Ostküste der USA über Washington bis New York und eventuell etwas weiter nach Norden
– September bis Dezember – von New York wieder Richtung Süd bis nach Florida und die Bahamas, wo wir Weihnachten und Silvester verbringen
TÖRNPLAN-2017-download als PDF

2018:
– Januar bis Februar – Florida über Kuba und Jamaika bis Panama und den St. Blas Inseln
– März – Segeln im Gebiet um die St. Blas Inseln
– April – Panamakanal und
– Mai – bis zu den Galapagos Inseln
– Juni/Juli – Pazifikkreuzfahrt bis french Polynesien
– Juli/August – french Polynesien bis Cook Islands
– September – bis nach Tonga und VAVA-U

DANACH ist jetzt noch alles offen, aber im Pazifik gibt es ja tausende von Inseln, da kann man dann sicher Jahre verbringen 😉

Der Plan ist natürlich nicht nur für mich, sondern auch für Euch. Ich denke mir ihr müsst auch Planen und schon mal Urlaub einreichen, denn für die Törns im Pazifik sollte man sich sicher Zeit nehmen und m. E. mindestens 4 Wochen einplanen, wenn nicht sogar mehr.

Es ist ja noch ne weile hin – aber nicht mehr lange!
Der konkrete Törnplan für den vorerst „letzten“ Sommer in Griechenland kommt in den nächsten Wochen und wird dann online sein.
Der konkrete Törnplan für den Winter 2016 bis 2018 wird bis zum Ende der Saison online sein. Wer gerne Wünsche äußern möchte kann das gerne tun.

Bis bald und auf eine schöne Saison in diesem Sommer in Griechenland!

Euer Skipper Martin

Mrz

1

Zum dritten Mal wird es dieses Jahr Skippertraining auf VAVA-U geben.

Die Teilnehmerzahlen und das Feedback der letzten Jahre sprechen für sich.
Und auch für dieses Frühjahr sind die meisten Plätze schon vergeben.

Wer trotzdem noch dabei sein möchte sollte sich möglichst bald entscheiden.
Generell starten wir am 3.4. bis zum 10.5.15 mit den 3-Tages-Intensiv-Kursen immer freitags und montags.

Hauptsächlich werden wir Hafenmanöver üben:
Anlegen längs, vorwärts, rückwärts mit Anker/Mooring, dies alles auch mit kleiner Crew.

Und auch das Segeln wird nicht zu kurz kommen.
Gibt es doch ein paar Besonderheiten beim Katamaran segeln und den entsprechenden Manövern.
Vielleicht bleibt auch Zeit in Verbindung mit dem passendem Wetter um den neuen SPI von 220m² auszuprobieren.

Auf bald an Bord, ich freue mich Euch meine Erfahrungen weiter geben zu können.

Mrz

1

Soeben fertig geworden und schon life im Internet –

das Neueste Segelvideo von und mit „VAVA-U“
Danke an die lieben und netten Mitsegler.

Auf YouTube könnt ihr das Video in HD sehen. Dazu einfach auf den YouTube Button im Video klicken.

Merci auch an den Filschnitt: Christian Niekerke von niekerke-medien.de

Auf bald beim Segeln
mit VAVA-U nach VAVA-U
Skipper MArtin