Jun

30

Tag 1, 30.6.11  – von Ursel –

Standort am Morgen: Ankern bei Insel Provati

Ankerplatz am Morgen

Ankerplatz am Morgen

Bei einem langen Frühstück mit Abba im Hintergrund genießen wir die Idylle des Ankerplatzes. Geistige Nahrung liefert Martin, indem er uns die Kimmentfernung erst schätzen und dann berechnen lässt.

Sardinen

Sardinen

Bis auf eine kleine Mittagspause mit gebratenen Sardinen motoren und segeln wir von 11.30 – 19.00.

Unterwegs

Unterwegs

Wir fahren in den Golf von Patras und dann nach Mesologiou, einer kleinen Stadt am Ende eines Kanals. An seinem Eingang stehen kleine Fischerhäuser auf Stelzen (Pelades) ins Meer gebaut.

Pelades-Häuser

Pelades-Häuser

Nach beendeter Arbeit beginnt unser Vergnügungsprogramm. Martin bereitet warme und kalte Gerichte, wie z.B. Tsatsiki. Danach machen wir die obligate Zodiaktour zum Festland. Mesologiou ist ein typisch griechischer Ort, etwas gammelig, hat aber auch alte sehr schöne Ecken und eine belebte sehr weitläufige Fußgängerzone.

Dimarcho-Rathaus

Dimarcho-Rathaus

Kirche Mesologiou

Kirche Mesologiou

Nach einem Absacker mit Bier und sehr viel Handytätigkeit sind alle erschöpft und müssen schlafen 😉

Beim Bier

Beim Bier

Standort am Abend: Ankern in Mesologiou
Distanz 32 sm, davon 16 unter Segel (Gr + Ge; Schmetterling)

Comment Feed

3 Responses

  1. Hallo liebe Ursel,
    vielen Dank fuer die netten Berichte und schoenen Fotos (verstehe ich richtig dass Du der Verfasser bist…)! Freue mich jeden Tag wieder bei Euch hereinzuschauen.
    Wuensche Euch allen weiterhin so schoene Tage!
    Liebe Gruesse and ahoi (oder wie sagt man)
    Janine

  2. Thomas/Ulrike Schirmann2. Juli 2011 @ 13:54

    Die Fischlein sehen ja wirklich lecker aus und -wie immer- von Elke auch noch liebevoll dekoriert. Da kriegen wir Landratten ja richtig Appetit. Aber bei uns gibt es Saumagen, Sauerkraut, Brezeln und Pfälzer Wein, denn wir sind nach unserem Bordabschied, der uns schwer fiel, über Mailand,Piotta (liegt in der Schweiz) gestern in der Pfalz eingetroffen. Allerdings kommen wir mit den Temperaturen hier noch nicht so richtig klar, denn es ist heute eher kühl (20 Grad) und bewölkt und das Tragen langer Hosen ist uns ungewohnt.
    So, Euch wünschen wir einen weiterhin freundlichen Wind und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.
    Liebe Grüße von den „Ausgestiegenen“
    Thommy und Ulrike

  3. Fabienne6. Juli 2011 @ 13:39

    Juhu,
    und es hat doch auch von China aus geklappt mit dem Link! Woooow, sieht das toll aus!!
    Komme aus dem Staunen gar nicht raus! Wünsche Euch noch eine tolle Fahrt,

    Liebe Grüße!!!



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.