Jul

4

Tag 5, 04.07.11  – von Ursel –

Standort am Morgen: Bucht von Sarantis

Martin hat sich den Wecker gestellt, denn die Abfahrt ist für 9.00 vorgesehen. Wir segeln wieder mit viel Wind in Richtung Isthmus von Korinth.

Leuchtturm Melangavi

Leuchtturm Melangavi

Es ist eine Landenge zwischen dem griechischen Festland und dem Peleponnes. Die Schiffe müssen hier nicht mehr über Land gezogen werden, sondern seit 1893 gibt es einen 6,3 km langen und 25 m breiten sehr imposanten Kanal. Wir können sofort einfahren. Auf dem Trampolin sitzend genießen wir den Blick auf die bis 79m hohen Kalksteinfelsen und das hiervon milchig türkis gefärbte Wasser.

Korint-Kanal-1

Korint-Kanal-1

Korint-Kanal-2

Korint-Kanal-2

Korint-Kanal-3

Korint-Kanal-3

Der Skipper bringt uns sicher wie immer an das andere Ende des Kanals im ägäischen Meer.

Assi und Skip

Assi und Skip

In der Kombüse ist heute Kurzarbeit angesagt, da wir noch Reste von gestern haben. Wir segeln und motoren weiter, bis uns der Duft von Pinien in eine Bucht an der Westseite von Salamis, einer bewaldeten Insel westlich vor Athen, bringt.

Ankerplatz auf Salamis

Ankerplatz auf Salamis

Nach einer Erfrischung im Meer ist der Abend ausgefüllt mit Planungen über Flug- und Schiffsverbindungen. Elke und Ursel wollen verlängern, denn es waren ereignisreiche und unbeschwerte Wochen auf dem Meer mit dem kompetenten, hilfsbereiten und fröhlichen Skipper Martin und unseren Mitreisenden Ulrike und Thommy.

Abendstimmung

Abendstimmung

PS: dieses Foto ist wirklich echt und nicht nachkoloriert!

Standort am Abend: Bucht Kanakia auf Insel Salamis
Distanz 42 sm, davon 26 unter Segel (Ge)

Comment Feed

2 Responses

  1. Thommy/Ulrike5. Juli 2011 @ 21:27

    Hei, Ihr Drei, da kann man ja neidisch werden. Wunderschöne Bilder, insbesondere der Sonnenuntergang, der sich ja als Poster eignet. Der Isthmus von Korinth aus der Wasserperspektive ist ja auch schön,wir kennen ihn nur von der Brücke.
    Wir sind heute in der Heimat angekommen, für uns hat das „Bummelleben“ nun ein Ende.Wir freuen uns aber, dass Ursel und Elke noch weiter mitfahren wollen und wünschen Euch schöne Tage.
    Heimatliche Grüße
    Thommy/Ulrike

  2. Das ist ja ein WAHNSINNS-Sonnenuntergangsfoto!!!!!!!! KRASS. Aber auch die anderen Bilder sind weiterhin traumhaft. Freu mich fuer Euch dass ihr verlaengert habt!! Hab ich ja auch, hihi!! Hoert sich an als wuerdet ihr eine gute Mischung aus Segeln und Aktivitaeten an Land haben. Weiterhin viel Spass!!!!



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.