Jan

24

Wir sind wieder unterwegs in Richtung Süden, obwohl es auch auf Martinique warm genug war. Bis Grenada werden es nur ca. 150 sm auf direktem Wege sein. Also bleibt überall Zeit genug für diverse Aktivitäten.

Gestern Nachmitag sind wir nach einer kleinen Überfahrt von etwa 25 sm auf St. Lucia gelandet.

Da mussten wir erst mal unser Beiboot „schrubben“, damit es wieder schnell genug zum Wasserskifahren ist.

boot schrubben

boot schrubben

Danach haben wir dann auch wieder unsern Blister vom Segelmacher abgeholt. Der musste noch schnell eine kleine letzte Naht nachnähen.

Jetzt ist er wieder auf blu:kat und wartet auf seine nächsten Einsätze.

Segelmacher

Segelmacher

Heute werden wir dann die Küste von St. Lucia runter segeln und mal sehen, wo wir unseren Anker für die Nacht fallen lassen werden.

Comment Feed

3 Responses

  1. Na was is denn das für ne crew, schaut eher aus wie Landratten?

  2. HI Stefan,

    ich gebe Deinen KOmmentar mal weiter, mal sehen was sie sagen werden 😉
    HAtten heute gut 28Kn Wind und 4 m Welle von Achtern auf dem Weg nach Mystique.

    LG MArtin

  3. Tee Hamburg9. April 2010 @ 09:15

    Super! Weiter so 🙂



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.