Aug

22

Fam. Hansen

Auch heute beginnen wir den Tag mit einem von Anja zubereiteten, üppigen Frühstück.

Frühstück auf VAVA-U

Frühstück auf VAVA-U

Nach der Pflichtlektüre für Matteo kann das Wassersportprogramm beginnen.

IMG_4740

Arbeit und Vergnügen

Arbeit und Vergnügen

 

Matteo kehrt mit einer vielfältigen Muschelsammlung erfolgreich vom Schnorcheln zurück.

Tauchschätze

Tauchschätze

Danach verlassen wir die Bucht und segeln mit der 75qm großen Genua, die Martin schon vor dem Frühstück startklar gemacht hat, in Richtung der Insel Lipsi. Die Halsen muss Martin alleine bewältigen, weil die gesamte Crew sich ein Schläfchen gönnt.

Wir ankern an der Südküste der kleinen Insel Lipsi mit 650 Einwohnern. Nach dem Mittagessen erkunden Gianna und Simon den nächstgelegenen Hafen.

Dinghyausflug

Dinghyausflug

Abends werden wir von Anja und Sören mit Fleisch vom Grill verwöhnt.

Heckgrill

Heckgrill

Aug

21

Fam. Hansen

Nach dem Frühstück geht es mit dem Beiboot in den Hafen von Patmos, mit dem Bus weiter zum Johannes-Kloster. Von dort hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Buchten der Insel.

IMG_4632

Patmos

Patmos

 

Während Sören und Matteo den Rückweg zu Fuß antreten, lassen sich die anderen vom Taxi chauffieren. In der Altstadt von Patmos ist ein mittlerer Großeinkauf nötig. Besonders die Erdnussbutter reißt mit 8 Euro ein großes Loch in die Bordkasse.

Wanderer

Wanderer

Zurück auf VAVA-U segeln wir in eine Bucht der kleinen Insel Arki mit 50 Einwohnern.

IMG_7317

IMG_7320

Landleinenkommando

Landleinenkommando

 

Nach dem Mittagsschlaf probiert Simon nach Wasserski und Knie-Bord auch das Wakeskate aus.

 

Martin holt aus dem Hauptort die reparierte Genua ab, während die anderen schnorcheln, Paddeln und die Ziegen auf der Insel besuchen.

IMG_4710

Sport und Erholung

Sport und Erholung

 

Das Abendessen gibt es in einer kleinen Taverne. Zum Spielen sind heute Abend alle zu müde.

Aug

20

Fam. Hansen

Nach dem immer üblich üppigen Frühstück, heute sogar mit frischem Brot, segeln wir ohne Manöver mit halben Wind in eine Bucht vor Patmos.

Foto Handy Anja

Dort werden die vielfältigen Wassersportmöglichkeiten, die Martin anzubieten hat, mehr oder weniger erfolgreich ausprobiert. Matteo und Simon erweisen sich als wahre Wassersportkünstler.

SUPpen

SUPpen

IMG_4400

IMG_4442

^Kniebordfahren

Kniebordfahren

 

Wassersport macht müde, wie man auf dem Foto sieht.

Mittagspause

Mittagspause

Das Ziel für morgen ist das Erklimmen des um 1000 gegründeten Johannes-Klosters oberhalb der Altstadt von Patmos.

Kreuzfahrer vor Patmos

Kreuzfahrer vor Patmos

Nach dem Abendessen an Bord (Spagetti mit Krabben) wird gekniffelt, dabei geht Gianna mit zwei Kniffel als klare Siegerin hervor.

Aug

19

Familie Hansen

Der Tag beginnt mit Schwimmen vor dem üppigen Frühstück. Wir segeln vier Stunden bei meist achterlichen Wind und laufen in den Hafen von Agathonisi ein.

Auf hoher See

Auf hoher See

Jetzt beginnt wieder der Wassersport mit Stehpaddel und Schnorcheln. Außerdem wandern wir in das auf dem Berg gelegene Dorf mit toller Aussicht auf die umliegenden Buchten.

Paddeln zu dritt

Paddeln zu dritt

Das Abendessen nehmen wir in Goerge’s Taverne ein.

Auf zum Abendessen in George's Taverne

Auf zum Abendessen in George’s Taverne

George's Taverne

George’s Taverne

Der Heimweg wird von einem schönen Vollmond begleitet.

Vollmond auf Agerthonisi

Vollmond auf Agerthonisi

Aug

18

Familie Hansen

Nach der Segeleinweisung von  Martin verlassen wir die Marina von Samos und kreuzen in der Somosstraße gen Osten, wobei alle Crewmitglieder ihre Segelkünste beweisen konnten. Wir ankern in der Bucht von Possidonion. Das Freizeitvergnügen beginnt…

Auf zum Schnorcheln

Auf zum Schnorcheln

Martin rudert zum Webcheck an Land.

Martin geht von Bord

Martin geht von Bord

Anschließend werden wir von Gianna und Simon mit asiatichem Curry verwöhnt. Vor den Zwiebeln mussten besondere Schutzmaßnahmen ergriffen werden.

Besonderer Schutz vor den Zwiebeln

Besonderer Schutz vor den Zwiebeln

Der Abend neigt sich mit einer nicht enden wollenden Partie Phase 10 dem Ende zu.