Nov

24

Seit gut eiener Woche liegt VAVA-U jetzt schon in der großen Bucht am Hauptort von Nuku Hiva in Taioahe vor Anker.
Wie immer gabs in dieser Zeit einiges zu warten und zu reparieren, damit später wieder alle Törns wie bisher planmäßig stattfinden können.

Seit heute Früh erlebt die Bucht eine kleine Invasion.

Zuerst kam ein französisches Kriegsschiff nach vorheriger Erkundung der Lage durch eine Beibootvorhut in die Bucht und liegt nun längsseits an der Versorgungspier bei der Tankstelle.
Hoffentlich bleibt es nicht allzu lange, denn dort muss VAVA-U auch noch zum Tanken hin 😉

MArine

Kurz danach wurde es dann tagsüber noch voller, denn ein 180m großes Kreutfahrtschiff legte sich fett und breit mitten in die Bucht und spuckte für ein paar Stunden seine Fracht aus. Ein bisschen Folklore und ein Marsch zu Kirche vorbei am antiken Mare-Platz und dem Aussischtspunkt – das war für 5 Stunden alles was die Kreuzfahrer zu sehen bekamen, denn am späten Nachmittag waren sie schon wieder unterwegs. Zwei Tage auf See, ohne Stopp zwischen den Tuamotus durch und weiter nach Moorea – so war es zumindest im AIS-Report zu lesen.

Gut das es wieder still und friedlich geworden ist – hier in der Bucht.

Kreuzfahrer