Nov

25

Heute früh gings auf die Autobahn nach Izola.

Dort hat Voijko als Yanmar-Vertragshändler eine Werkstatt. Ich kenne ihn schon vom Winterlager 2013/14.

Heute hab ich im Auto die beiden Getriebe, die beiden Einspritzpumpen und die Einspritzdüsen von beiden Maschinen im Auto.

Bis Anfang März wird Voijko alles checken, neu einstellen und ggf. Teile tauschen. Auf alle Fälle gibt es neue Dichtgummis die das Getriebe gegen den Rumpf und daamit Seewasser abdichten.

Getriebe und Einspritzpumpen abfahrbereit_1

Auf dem Weg nach Izola

Auf dem Weg nach Izola

Zuvor hab ich die letzten beiden Tage natürlich erst alles ausbauen müssen. Ganz einfach ist das nicht, denn obwohl ich einen relativ großen Motorraum auf VAVA-U habe ist es trrotzdem recht eng.

Erst mal das OP-Besteck bereit legen…

OP-Besteck

OP-Besteck

… dann gehts Schritt für Schritt ans Werk

Motorraum und Zylinderfolge

Motorraum und Zylinderfolge

Motorraum und Zylinderfolge^

Motorraum und Zylinderfolge

In den nächsten drei Tagen bis zum WE kommt dann noch der Mastcheck dran und das herrausreißen des Cockpitbodens.
Alles andere wird dann in München vorbereitet und hier in Monfalcone gehts dann ab März wieder weiter.

Ich werde ab und an mal was berichten und Fotos einstellen, damit ihr teilhaben könnt.

 

MArtin und VAVA-U

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.