Mrz

25

Kurzentschlossen war ich gestern kurz mit dem Auto in München.

Es hatten sich doch noch diverse Utensilien angesammelt, die Stefan in der Garage zwischengelagert hatte. Jetzt passt dann das Auto wieder rein und ich habe hier in Monfalcone wieder genug Material zum weiterbauen.

Trotzdem lassen zwei, drei Firmen auf sich warten, aber das muss dann separat per UPS nach Monfalcone kommen und ist für den Törnbeginn nicht ausschlaggebend.

Verpasst habe ich den Tag in Monfalcone nicht wirklich, denn es hatte wie aus Eimern den ganzen Tag geregnet.

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.