Mrz

25

In der letzten Woche gabs reichlich zu tu und es blieb keine Zeit übrig um den Blog zu schreiben.

Aber jetzt sind die meisten Änderungen und Neueibauten soweit gediehen, dass die letzte Woche Revue passieren kann.

Also die beiden Heck-Kabinen sind fertig umgebaut. Trotz der Vorbereitungen in München musste noch viel hier vor Ort im Schiff angepasst werden. Außerdem gab es immer wieder kleinere „Nebenarbeiten“ wie Batteriekabel verlegen, Lichtschalter und Rot-Licht für die Nacht an andere Orte verlegen und viel umherräumen um immer wieder Platz zu schaffen.

Arbeitsplatz und provisorische Werkbank

Arbeitsplatz und provisorische Werkbank

Das Ergebnis kann sich denke ich aber sehen lassen.

Heckkabine BB_4

Heckkabine BB_1

Heckkabine BB_3

Heckkabine BB

Heckkabine BB

Auch im Salon ist einiges umgebaut worden. Schon im Zuge der Weltumseglungsplanung habe ich einen Tiefkühler eingebaut. Nebendran gibt es das neue „Büro“ mit viel Stauraum im Salon auf STB-Seite. Was am Ende denke ich ganz chic aussieht zieht beim Ausbau auch immer wieder diverse Kleinigkeiten nach sich. Zumal parallel unter den Sitzflächen im Salon Heißluftrohre für die neue Heizung verlegt wurden.

Arbeitsplatz und provisorische Werkbank_2

Salonbüro auf STB_3

Salonbüro auf STB_2

Salonbüro auf STB

Salonbüro auf STB

Das Kernstück der Heizung, der WEBASTO-„Ofen“ wird im Generatorraum untergebracht. Diese Arbeiten sind unter anderem für nächste Woche geplant.

Nach wie vor steht als Krantermin der 1.4.15 auf dem Plan. Also alles rechtzeitig zum neuen Saisonbeginn.

Dann werde ich wieder berichten und die neuesten Bilder Posten.

Schöne Osterwoche wünscht Skipper Martin

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.