Dez

12

Die letzten Tage liefen die Vorbereitungen für da heutige „slippen“.

Oder besser gesagt das „kranen“. Hier in Monfalcone gibt es einen 300-To-Travellift, der dazu noch 10m breit ist, so dass VAVA-U hinein passt.

Alles verlief problem- und reibungslos.

Jetzt steht „VAVA-U“ wie man so schön sagt hoch und trocken an Land und
wartet auf die Frühjahrs-refit-Arbeiten.

Geplant sind der Umbau der beiden Heckkabinen und des steuerbordseitigen Salons, neben diversen anderen Kleinigkeiten und dem Einbau einer Standheizung.

Travellift

VAVA-U im Kran

VAVA-U im Kran

Na dann bis auf bald

VAVA-U und Skipper MArtin

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.